Weidenhof: Smart Home mit digitalSTROM - Musterfoto Aussenansicht

Wohnprojekt «Weidenhof»: Smart Home mit digitalSTROM

Die Gross Generalunternehmung AG mit Sitz in Brugg (AG) ist ein unabhängiger Generalunternehmer und setzt sich konsequent für die Belange privater und öffentlicher Bauherren ein. Sie übernimmt die Ausführungsverantwortung bei Neu- und Umbauten.

Mit dem Wohnprojekt «Weidenhof» im Limmatfeld in Dietikon (ZH) entstand die optimale Mischung aus Urbanität und Smart Living.

Als Gesamtdienstleisterin wurde die Schibli-Gruppe von Gross für die Gebäudeinfrastruktur beauftragt. Die Hans K. Schibli AG lieferte die gesamte Stark- und Schwachstrominstallation für die 80 Wohnungen und 17 Gewerberäume. Die Spetec AG (früher Schibli Gebäudetechnik) realisierte den Bereich Smart Home mittels dem innovativen Gebäudeleitsystem «digitalSTROM», welches die vorhandenen Stromleitungen nutzt, um nahezu alle Geräte im Haus fernzusteuern. Zudem sorgt eine moderne Gegensprechanlage für die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner. Diese wurde ebenfalls durch die Spetec geplant und installiert.

Anforderungen

  • Realisierung digitalSTROM Gebäudeleitsystem für smartes Wohnen mit einfacher Bedienung
  • Gegensprechanlage für erhöhte Sicherheit
  • Gesamte Stark- und Schwachstrominstallation

Erbrachte Leistungen

  • Grundausbau mit digitalSTROM in allen 87 Wohnungen
  • Steuerung der Beleuchtung, der Storen sowie diverser Multimediageräte
  • Lokale Bedienung und Fernbedienung über Smartphone / Tablet sowie über Lichttaster
  • Sicherheitsfunktion für sämtliche Storen
  • Kabelloser Zugang zu Hochgeschwindigkeits-Internet (WLAN/Glasfaser)
  • Stark- und Schwachstrominstallation in der kompletten Überbauung
  • Flexibles Multimedia-Steckdosensystem (Casacom)
  • Mit der Schibli-Gruppe alles aus einer Hand inklusive Blitzschutzmessung

«Die Mitarbeitenden von Schibli sowie Spetec haben unsere Erwartungen bezüglich Projektabwicklung, Ausführungsqualität und Termintreue bestens erfüllt. Insbesondere schätzten wir die fachliche Unterstützung und die lösungsorientierte Arbeitsweise.»

Norbert Strittmatter
Projektleiter, Gross Generalunternehmung AG

Menü