vacancy - no vacancy: KNX-Standard und free@home - Foto aussen

KNX-Standard für Forschungsprojekt «vacancy – no vacancy» der ETH Zürich

Mit dem Projekt «vacancy – no vacancy» testet die Architektin und ETH-Professorin Elli Mosayebi auf dem ETH-Campus Hönggerberg neue Wohnformen unter realen Bedingungen. Ihr Ziel sind Kleinwohnungen, die sich dank beweglicher Elemente ihren Bewohnern anpassen und dadurch verschiedensten Lebensformen gerecht werden.

Beim Bau vertraute die Architektin auf die Dienstleistungen der Schibli-Gruppe. Die Spetec AG implementierte mittels KNX-Standard das Hausautomationssystem free@home, programmierte die Beleuchtung mit verschiedenen Szenen sowie Sprachsteuerung. Des weiteren hat sich die Schibli-Gruppe um Beratung, Engineering und Ausführung der elektrotechnischen Anlagen gekümmert, die Schaltgerätekombinationen geliefert und auf dem Dach eine Photovoltaik-Anlage installiert. Die kurze Installationszeit von sieben Arbeitstagen ab Definition Konzept bis Eröffnung konnte dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten eingehalten werden.

Anforderungen

  • Erstellen eines Mock-Ups (Musterwohnung) als performativer Raum im Massstab 1:1 mit Auswertung der beweglichen Gebäudeelemente

Erbrachte Leistungen

  • Beratung und Ausführung
  • KNX-Standard und free@Home zur Steuerung der Beleuchtung mit Szenen
  • Sprachsteuerung
  • Alles aus einer Hand: Gebäudeautomation, Elektroinstallationen, Photovoltaik-Anlage, Kommunikation und Abnahme
Menü